» Julius Helm schnellster Mittelstreckler in SW

Julius Helm schnellster Mittelstreckler in SW

Zur traditionellen Bahneröffnung in Schweinfurt waren einige Rhöner Athleten angereist, um ihre Schnelligkeit auf den Unterdistanzen zu testen.

Katharina Topitsch (TSV Hausen/Rhön), die sonst eher auf der Mittelstrecke an anzutreffen ist, stellte sich diesmal auf den Kurzdistanzen über 100m und 200m  und machte auch hier mit 13,69sek und 28,40sek eine gute Figur.

Ostheims Athleten testeten ihre Schnelligkeit dafür auf den in den höheren Klassen eher unüblichen 1000m. Allen voran Julius Helm vom TSV Ostheim, der sich mit seiner Zeit von 2:31min bereits jetzt seiner Bestzeit aus dem letzten Jahr näherte und somit vielversprechend in die diesjährige Bahnsaison blicken kann. Mit neuer Bestzeit konnte Manuel Stöckert in die Bahnsaison starten, mit nicht einmal 1 SekundeRückstand wurde er hinter seinem Teamkameraden und Daniel Götz (LAC Quelle Fürth) Dritter.

Auch das Dreier Gespann Moritz Helm, Jason Grenzer und Florian Fischer legte gute Zeiten auf die Bahn. Moritz Helm kam im Alleingang auf 2:45min, während hinter ihm noch Tobias Geiger und Jason Grenzer auf das Podest liefen.

Beitrag zur Bahneröffnung von TV-Touring

Simona Greier am 12. Mai 2009

 

1 Kommentar »

  1. Hm wieso steht hier noch nichts über die 3000m Schweinfurt?

    by Manuel — 19. Juni 2009 @ 20:10