» Vorbericht Frankenheim

Vorbericht Frankenheim

Vor drei Wochen fand der letzte Lauf der Rhön-Grabfeld-Cup-Serie statt. Nachdem Mitte Mai in Bad Kissingen die Bahnläufer auf ihre Kosten kamen, freuen sich nun die Bergspezialisten auf Frankenheim. Das kleine Dorf in der Rhön ist sicher wieder gut gerüstet für die anstehende Veranstaltung. Im Rahmen des 40-jährigen Vereinsjubiläums des SV Frankenheim werden die Wettbewerbe diesmal an einem Sonntag als Höhepunkt des dreitätigen Fests ausgetragen. Dabei erwarten die Verantwortliche auch deutlich mehr Zuschauer als in den Jahren zuvor. Die anspruchsvolle Hauptlaufstrecke beträgt zwar wie bisher neun Kilometer, doch hat sich der Kurs im Vergleich zu den vergangenen Jahren verändert, berichtet Organisator Dirk Franzke.

Der Zeitplan für Sonntag, 14. Juni: Die Bambini eröffnen die Veranstaltung um 11.30 Uhr mit der Sportplatzrunde über 400 Meter, danach folgen die Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge ab 12 Uhr, alle haben eine Strecke von circa 1200 Metern zu bewältigen. Ab 12.30 Uhr fallen die Startschüsse für die Jahrgänge W/M 12 bis W/M 15. Ab 13 Uhr gehen die Jugend- und Hobbyläufer sowie die Walker auf die Runde über vier Kilometer. Gleichzeitig erfolgt der Start des Hauptlaufes für Männer und Frauen über neun Kilometer. Anmeldungen bis Donnerstag, 11. Juni, bei Dirk Franzke unter Tel. (0 97 72) 93 08 66, Fax (0 97 72) 61 61 oder per E-Mail an dirkfranzke@freenet.de.

Simona Greier am 12. Juni 2009

 

4 Kommentare »

  1. Freue mich auf die neue Strecke

    by Mike — 13. Juni 2009 @ 16:52

  2. Da bin ich doch mal gespannt, ob die Berge schon wieder höher geworden sind !

    by E.Helm — 13. Juni 2009 @ 18:18

  3. Die neue Strecke hat Spaß gemacht !

    by Jochen — 14. Juni 2009 @ 15:36

  4. Sehr schöne Berglauf Runde, aber nichts für Flachstreckenläufer :-)

    by Martin G. — 16. Juni 2009 @ 19:47