» Unterfrankentitel für Ostheims Damen

Unterfrankentitel für Ostheims Damen

Zwei Meistertitel waren das Ergebnis für die Ostheimer Starterinnen Yvonne Ewald und Simona Greier über 800m bei den diesjährigen Unterfränkischen Meisterschaften im Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt.

Gerade auf den Mittelstrecken waren in diesem Jahr erstaunlich geringe Teilnehmerfelder zu verzeichnen. Auch die erfolgreichen Ostheimer Männer waren aufgrund von Parallelveranstaltungen (Siehe Rennsteigstaffel) nicht am Start. So hielten die Frauen diesmal die Fahnen für die Läuferhochburg hoch.

Zunächst gab es am Samstag den Vizetitel über 1500 Meter für Simona Greier. In einem Bummelrennen sicherte sie sich auf der Schlussrunde knapp hinter Michaela Feldle (TSV Münnerstadt) den Silberrang.

Tag zwei der Meisterschaften brachte dann noch die erhofften Titelgewinne für die Ostheimer Athletinnen. In einem gemeinsam gestarteten Rennen über 800 Meter siegten Simona Greier in 2:27,22 Minuten bei den Frauen, während Teamkollegin Yvonne Ewald (weibliche Jugend A) ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigte.

Im selben Rennen kam Viktoria Trost (TSV Hausen) nach schnellem Angang auf einen guten dritten Rang in der weiblichen Jugend B.

Ein wenig Pech hatte Annika Toptisch (ebenfalls Hausen/ W14) auf ihrem Weg zu Gold über ebenfalls 800 Meter. Überlegen konnte sie in 2:37, 42 Minuten den Lauf der W14 für sich entscheiden. Bei der Siegehrung folgte dann allerdings die Ernüchterung. Da für die Schülerinnen W15 lediglich zwei Teilnehmerinnen am Start waren, stockte der Veranstalter kurzerhand mit einigen Schülerinnen der jüngeren Altersklasse auf. In diesem Lauf kam die 14-jährige Verena Haberkorn (TG Kitzingen) auf 2:37,00 Minuten und hatte somit in der Zeitendabrechnung knapp die Nase vorne.

Simona Greier am 20. Juni 2010

 

Keine Kommentare »