» Stöckert 4. in Würzburg/Tanja Dietrich mit Bestzeit

Stöckert 4. in Würzburg/Tanja Dietrich mit Bestzeit

Bei 11. iWeltMarathon in Würzburg erzielten einige Rhöner Athleten tolle Leistungen.

Die viertschnellste Zeit aller Starter erlief sich der deutsche Halbmarathonmeister des letzten Jahres, Manuel Stöckert (TSV Ostheim) in 1:07,07 Stunden auf 21,2 Kilometer. Trotz der guten Zeit war Stöckert im Ziel nicht ganz zufrieden, war er noch bis kurz vor Schluss vor dem Kenianer Samwel (1:06,59 Stunden) auf einem Podestplatz gelegen. Dieser hatte sich während des Rennes im Windschatten des Ostheimers “ausgeruht” und im Zieleinlauf schließlich die besseren Reserven zu mobilisieren.

Sehr zufrieden hingegen dürfte Tanja Dietrich aus Hollstadt mit ihrer Leistung beim Halbmarathon sein. Sie steigerte ihre Bestzeit auf nun mehr tolle 1:33,56 Stunden und konnte sich damit einen Platz in den Top 10 erlaufen.

Weitere Ergebnisse stehen noch nicht aus.

Zu den Top 10 in den Läufen

Impressionen aus Würzburg

Simona Greier am 16. Mai 2011

 

1 Kommentar »

  1. Jan Gensler ( 2. Vorstand vom LLZ ) hat auch eine neue Halbmarathonbestzeit aufgestellt
    Glückwunsch dazu

    by Mike — 16. Mai 2011 @ 19:40