» Maja Betz mit neuer Bestzeit

Maja Betz mit neuer Bestzeit

Zum bereits achten Mal wurde in diesem Jahr der Warema-Lauf in Marktheidenfeld ausgetragen. Mit dabei war die Ostheimerin Maja Betz, die auf der ausgeschrieben schnellen fünf Kilometerstrecke eine neue Bestzeit aufstellen wollte. Zu Beginn der Sommersaison hatte die Schülerin bereits beim Würzburger Residenzlauf mit 19:30 Minuten vorgelegt, was sie in Marktheidenfeld noch deutlich unterbieten wollte. Dementsprechend couragiert ging die amtierende Bayerische Crossmeisterin auch an.

So war es nicht verwunderlich, dass sich Betz auf der ersten von zwei zu laufenden Runden im vorderen Feld aufhielt und schon schnell die weibliche, zum größten Teil deutlich ältere, Konkurrenz, abgehängt war.

Nach 19:06 Minuten überquerte die 14-jährige Ostheimerin schließlich als Gesamtsiebte und schnellste weibliche Teilnehmerin die Ziellinie.

Mit dieser neuen Bestzeit im Rücken, die auf einer offiziell vermessen Strecke sogar einen neuen Unterfrankenrekord bedeutet hätten, kann die junge Sportlerin nun auch optimistisch auf die in zwei Wochen stattfindenden Bayerischen Schülermeisterschaften blicken. Dort wird Betz auf die gleichaltrige Konkurrenz aus Bayern über 2000 Meter treffen, wo sie spätestens seit diesem Wochenende zum absoluten Favoritinnenkreis zählt.

Simona Greier am 4. Juli 2012

 

2 Kommentare »

  1. Glückwunsch !

    by E.Helm — 4. Juli 2012 @ 22:44

  2. Super Maja! Viel Glück für die Schulmeisterschaften!!!

    by Alex S. — 5. Juli 2012 @ 08:07