» Rhöner “Laufwunder” auch in München schnellstes Team

Rhöner “Laufwunder” auch in München schnellstes Team

Nach Hamburg, Frankfurt und Köln (wir berichteten) fand die Laufserie „Womans Run 2012“ in München ihre letzte Veranstaltung in diesem Jahr in Deutschland statt.

Auch in München nutzten die Gewinnerinnen des „Lauf zwischen den Meeren“ ihren dort erhaltenen Gutschein-Code, für einen Startplatz als „Laufwunder“ in der Landeshauptstadt.

Über fünf Kilometer wollten die Ostheimerinnen Maja Betz sowie die Schwestern Katharina und Annika Topitsch ihren Rhöner Kolleginnen, die in Köln die Teamwertung gewonnen hatten, in nichts nachstehen.

Vom Start weg lief das Trio dementsprechend couragiert an und befand sich sogleich im vorderen Feld der über 1000 Starterinnen. Allen voran hielt die jüngste im Team, Maja Betz, am längsten Kontakt zur späteren Siegerin Julia Lettl, Vize-Weltmeisterin im Berlauf der Junioren, die bereits nach unglaublichen 17:33 Minuten das Ziel erreichte. Aber auch die Nordheimer Schülerin zeigte sich in München in guter Form und konnte letztendlich den zweiten Rang in sehr guten 19:12 Minuten behaupten.

Damit war auch der Grundstein für eine tolle Mannschaftsleistung gelegt. Mit Katharina Topitsch folgte ebenfalls in den Top-Acht in 20:42Minuten und damit neuer Bestzeit die zweite Ostheimerin.

Schwester Annika, die in 22:18 Minuten auf Rang 15. einlief, machte schließlich den Teamerfolg komplett. Mit insgesamt 1:02,12 Stunden distanzierten die Rhönerinnen das zweitplatzierte Team um beinahe zehn Minuten und durfte sich auf der großen Bühne im Olympiapark ehren lassen.

Bilder folgen

Simona Greier am 20. September 2012

 

1 Kommentar »

  1. Ihr macht überall eine gute Figur

    by E.Helm — 25. September 2012 @ 12:04