» News

Lauf-Wochenende in Höchheim gut besucht

„Ich bin mehr als glücklich über die tolle Resonanz unseres „Milzgrundlaufes“, freut sich Horst Friedl, Hauptverantwortlicher des TSV Höchheim. „Tatsächlich haben sich 262 Teilnehmer in den drei angebotenen Tagen während unserer Anwesenheit registrieren lassen“. Diese sorgten für eine gelungene Auftaktveranstaltung in der Laufserie des weiterhin beliebten Rhön-Grabfeld-Cups (RGC). Im vergangenen Jahr fiel der Saisonstart in Höchheim den allerersten Kontaktbeschränkungen zum Opfer.

„Freilich hätten wir lieber einen „echten“ Wettbewerb angeboten, doch aufgrund der Bestimmungen in der Corona-Pandemie ist dies halt leider derzeit nicht möglich“, so Friedl weiter. Dennoch sei er äußerst positiv überrascht, dass so viele Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen den Weg in den Milzgrund gefunden hätten. Dass Friedl neben den „üblichen Verdächtigen“ – also den regelmäßigen RGC-Teilnehmern – noch weitere 100 neue Startnummern herausgegeben habe, sei „bemerkenswert“. „Scheinbar haben sich über die Wintermonate einige Rhön-Grabfelder aufgrund mangelnder sportlicher Alternativen dem Laufsport zugewandt“ liegt bei Horst Friedl die Vermutung nahe.

Aber auch viele Familien aus Höchheim und den umliegenden Ortschaften hatten die markierten Strecken zu einem Wochenendspaziergang genutzt und sich somit in die Listen eingetragen. „Selbst meine Tochter kam mit Mann und den Enkeln aus Bad Rodach angereist und wollten mit ihren Teilnahmen unsere Laufveranstaltung unterstützen“ berichtet sich der Höchheimer Initiator.

Bereits im ersten Zeitfenster am späten Freitagnachmittag absolvierten einige Aktive ihre Runden. Mike Hasenpusch vom TSV Brendlorenzen hatte sich vorab ein wenig verkalkuliert und kam nach der elf Kilometerhauptlaufstrecke “im tiefsten Dunkel“ wieder am Sportgelände an. „Gut, dass ich hier schon so oft gelaufen bin und mich auskenne“, schmunzelt er hinterher.

Dass bei den meisten die Maskenpflicht in Fleisch und Blut übergegangen ist, konnte man an Dr. Ulrich Leber erkennen. Der Mühlbacher wäre beinahe mit dem Mundschutz losgelaufen, erst unmittelbar vor seinem Start wurde er darauf aufmerksam gemacht. Man hätte das Stückchen Stoff aber auch aufgrund des kalten Windes gut gebrauchen können, denn der blies im Grabfeld zeitweise recht heftig. Zudem öffnete des Öfteren der Himmel seine Schleusen und schickte Graupel und Schnee, sonnige Abschnitte gab es aber glücklicherweise auch.

„Endlich gab es wieder einmal eine Laufveranstaltung außerhalb der eigenen bekannten Strecken“ resümierten die vielen Teilnehmer. Wo man sich traf gab es ein freundliches „Hallo“ oder Zuwinken.

Seitens des TSV Höchheim war man äußerst zufrieden und lobte die Aktiven, „die sich ohne Ausnahme vorbildlich an alle Abstands- und Hygieneregeln gehalten haben“ so Horst Friedl.

Die nächste Veranstaltung des RGC wird wohl unter ähnlichen Bedingungen stattfinden müssen, denn der Grenzlandlauf in Mühlfeld ist für das Wochenende 16. – 18. April angesetzt. (alle Termine unter: www.llz-rhoengrabfeld.de )

Bericht und Fotos: Michaela Greier

Jan Gensler am 26. März 2021

 

auf geht’s in den RGC 2021! Lauf mit in Höchheim

Unter dem Motto „Joggen, Walken, Wandern – Beweg´ dich!“ möchte das LLZ Rhön-Grabfeld im Rahmen des diesjährigen Rhön-Grabfeld-Cups wieder viele Menschen bewegen.

Bereits im letzten Jahr wurde das aus der Not geborene, neue Konzept des Rhön-Grabfeld-Cups sehr gut angenommen.

Jeder Verein hat nach den Gegebenheiten vor Ort ein der Pandemiesituation angepasstes Angebot vorbereitet, wobei bei Entspannung der Situation auch wettkampfähnliche Bedingungen möglich sein können.

Nähere Details hierzu findet ihr auf der rhoengrabfeldcup.de oder in den ab Mitte März in den VR-Bank- und Sparkasse-Filialen ausliegenden Terminheften.

Zusätzlich wird nochmals im Vorfeld vor den jeweiligen Veranstaltungen in der Presse und im Internet informiert.

Was müsst Ihr tun? Ganz einfach: Bewegt Euch möglichst zu den angebotenen Zeiten am jeweiligen Veranstaltungsort und meldet uns die absolvierte Strecke (ohne Zeitangabe). Das geht bei den meisten Veranstaltern ganz einfach vor Ort.

Bei unserem ersten Laufevent des RGC-Jahres in Höchheim sind  die Verantwortlichen an diesem Freitag in der Zeit von 17 – 20 Uhr und am Samstag und Sonntag von 12 – 16 Uhr vor Ort und freuen sich auf Euer Kommen! Solltet Ihr am Wochenende außerhalb dieser Zeiten dort joggen, walken oder wandern schickt uns Eure Teilnahme bitte an rgcfamilie@gmx.de.

Auf geht´s! Nehmt Euren inneren Schweinehund doch einfach mit!

Jan Gensler am 17. März 2021

 

RGC Bischofsheim 2021

Rund um die Osterburg

Bischofsheim

Termin: siehe Startzeiten

Start/Ziel: Schulsportplatz Bischofsheim, Zentweg

Angebotene Strecken: zwischen 0,4 und 9,6 km

Mögliche Startzeiten:

Freitag, 25.06.21, 17:00 – 19:00 Uhr

Samstag, 26.06.21, 12:00 – 17:00 Uhr

Sonstige Informationen:

Es stehen keine Umkleiden und Duschen zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl wird gemäß der geltenden Hygieneregeln gesorgt.

Jeder der ins Ziel kommt erhält ein kleines Geschenk.

Da kein Wettkampf, ist keine ärztliche Versorgung vor Ort.

Infos:    

Gunnar Schatz

Mühlackerstr. 4

97653 Bischofsheim

Telefon: 09772/931504 (bitte AB besprechen)

E-mail: rgc@tsv-bischofsheim.de

www.tsv-bischofsheim.de

Anmeldung: am Teilnahmetag während der möglichen Startzeiten auf dem Sportplatz der Schulsportanlage in Bischofsheim, außerhalb der Startzeiten mit Angabe der Streckenlänge: Email an rgcfamilie@gmx.de

RGC-Teilnehmer/ -innen, die bisher noch keine Startnummer hatten, werden gebeten sich per Mail an rgcfamilie@gmx.de unter Angabe von Vorname, Name, evtl. Verein und Jahrgang vorher anzumelden.

Änderungen werden einige Tage vor Veranstaltungsbeginn auf der Internetseite www.rhoengrabfeldcup.de und in der Presse bekanntgegeben!

Jan Gensler am 27. Februar 2021

 

RGC Unterelsbach 2021

Saueichelauf

Unterelsbach

Termin: siehe Startzeiten

Start/Ziel: Werksgelände Zimmerei Maisch – Unterelsbach

Angebotene Strecken: 5 und 10 km

Mögliche Startzeiten:  

Freitag, 18.06.21, 13.00 – 20.00 Uhr

Samstag, 19.06.21, 08.00 – 20.00 Uhr

Sonntag, 20.06.21: 08.00 – 18.00 Uhr

Sonstige Informationen:

Die ersten 300 Starter bekommen ein Schlauchtuch der Corona Edition! Es stehen keine Umkleiden und Duschen zur Verfügung.

Da kein Wettkampf, ist keine ärztliche Versorgung vor Ort.

Infos:    

Ralf Maisch

Mühlweg 16

97656 Unterelsbach

Telefon: 09774/280

E-mail: info@saueichelauf.de

www.saueichelauf.de

Anmeldung:  Bitte nach erfolgter Teilnahme bis 27.06.21 per  Mail an rgcfamilie@gmx.de unter Angabe von Vorname, Name, evtl. Verein, Jahrgang und absolvierter Streckenlänge, da keine Anmeldung vor Ort möglich! Eine Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.

Änderungen werden einige Tage vor Veranstaltungsbeginn auf der Internetseite www.rhoengrabfeldcup.de und in der Presse bekanntgegeben!

Jan Gensler am

 

RGC Salz 2021

Jubiläums-Fitnesslauf – 60 Jahre DJK Salz

Salz

Termin: Freitag, 11.06.2021

Start/Ziel: Sportplatz DJK Salz

Art: Crosslauf

Startzeiten:   

18.00      W/MK U9 – U12              1.200 m

18.10      W/MK U13 – U16            1.600 m

18.20      Bambini                             400 m

19.10      Hauptlauf                       11.000 m

19.15      W/MJ U18 – 20/ Hobby/   3.300 m

               Walking

19.20      Walking/Schnupperlauf    6.200 m

Sonstige Informationen:

Es stehen keine Umkleiden und Duschen zur Verfügung.

Infos:    

Martin Hein

Schlesierstr. 62

97616 Salz

Telefon: 09771 / 99 54 96

Email: martin.hein@web.de

www.djk-salz.de

Anmeldung:  zur Online-Anmeldung hier klicken

Meldeschluss: Mittwoch, 09.06.2021 – 18.00 Uhr

Änderungen werden einige Tage vor Veranstaltungsbeginn auf der Internetseite www.rhoengrabfeldcup.de und in der Presse bekanntgegeben!

Jan Gensler am

 

Older Posts »