» Sonstiges

Ist eure Teilnahme beim RGC in NES in der Gesamtwertung eingetragen?

Die Gesamtwertung des RGC ist wieder aktuell auf unserer Homepage zu finden. Es fehlen noch die Läufe in Ostheim und Saal.

Bitte prüft jetzt schon, ob eure Teilnahmen in der Gesamtwertung richtig eingetragen sind.

Teilt bitte bis 22. Oktober 2016 mit, wenn ihr in NES beim Stadtlauf mit gelaufen seid, dies aber in der Tabelle nicht vermerkt ist! Schreibt dies bitte per Mail an jutta.helm(at)gmx.de.

Ebenso brauchen wir die gewünschten Größen von allen, die 6 oder mehr Teilnahmen haben (werden).

Danke für eure Mitarbeit.

 

Jan Gensler am 29. September 2016

 

viel Spaß am Jugendcamp auf der Thüringer Hütte

Eine neue Auflage erfuhr das Kinder-/Jugend-Lauf-Camp 2016 am vergangenen Wochenende in der Rhön, an dem 35 Nachwuchsläufer zwischen acht und 16 Jahren teilnahmen. Über diese Zahl freuten sich die Trainer und Übungsleiter Ellen Enders, Barbara Schneider, Wolfgang Müller und Andreas Stubenrauch zusammen mit Hauptorganisator Marcus Enders, der das gesamte Programm zusammengestellt und geplant hatte. Die Mädchen und Jungen kamen aus den LLZ-Vereinen Hausen, Höchheim, Hollstadt, Münnerstadt und Ostheim und sammelten in der Rhön ordentliche Trainingskilometer.

Los ging das Trainingslager im Schullandheim an der Thüringer Hütte am letzten Freitag – so nutzte man die dreiwöchige Pause des Rhöngrabfeldcups (RGC) bestens – mit dem Bezug der Zimmer. Danach stand schon die erste Laufeinheit in Form eines Geländelaufes an. Es folgte nach dem gemeinsamen Abendessen Stabilisations- und Athletiktraining.

laufcamp1

Am Samstag brachte man schon vor dem Frühstück den Kreislauf mit Frühsport in Schwung, im Laufe des Vormittags folgte ein zehn-Kilometer-Lauf zum herrlich gelegenen Silbersee. Besonderen Spaß und Abwechslung bereitete den Jugendlichen der Biathlonstaffellauf mit Lasergewehren. Ein Mannschafts-Zirkeltraining mit verschiedensten Stationen rundete das intensive Training ab, ehe der Tag mit einem gemütlichen Grillabend ausklang.

Am Sonntagmorgen war wieder Frühsport mit Koordinationsleitern angesagt. Der Abschlusslauf führte durch die schöne Rhönlandschaft über den Skihang Richtung Franzosenweg. „Das Wetter hat glücklicherweise bis auf ein paar kurze Regenschauer ganz gut gehalten“ meinte Andreas Stubenrauch vom RSV Wollbach hinterher, „aber die Kids sind schließlich als Outdoor-Sportler sowieso nicht empfindlich“. Somit dürfte der Rhöner Lauf-Nachwuchs bestens für die anstehenden Wettkämpfe gerüstet sein.

Dass das Trainingslager erneut bei den Verantwortlichen und ihren jungen Teilnehmern gut ankam, bewies das allgemeine Fazit im Nachhinein. „Wir wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein“ hieß es.

Michaela Greier

Jan Gensler am 21. Juni 2016

 

Einladung zum Lauftrainingslager „VR Bank CampThüringer Hütte“ im Juni 2016

(von Marcus Enders)

Hallo liebe Trainer/-innen und Vereinskollegen/-innen,

 

wie schon angekündigt wollen wir wieder ein Trainingslager in der Thüringer Hütte durchführen. Um das ganze etwas besser planen zu können, bitte in den Vereinen nachfragen und wenn möglich eine geschlossene Meldung an mich.

Ich freue mich jetzt schon auf eure Rückantwort und hoffe, dass wir wieder eine gute Gruppe zusammen bringen.

Vielen Dank für eure Mithilfe.

 

Termin: Vom 17.06. bis 19.06.2016

Beginn: Freitag, 17.06. gegen ca.16 Uhr

Ende: Sonntag, 19.06. gegen 11 Uhr

 

Teilnahme-Voraussetzungen:

Alter: 8 bis 16 Jahre,

Lust zum Laufen, Spaß an der Gemeinschaft und die heimische Natur erleben.

Wir werden außerdem Koordination, Spiel und Stabi-Übungen durchführen, so dass für jeden Teilnehmer was dabei sein sollte. Bei schlechtem Wetter wäre auch das Schwimmbad im Rhön Park Hotel eine Option.

Unterkunft ist das Schullandheim Thüringer Hütte, die Eigenbeteiligung der drei Tage für Übernachtung, Vollpension und Bettzeug beträgt ca. 45€ bis ca. 50€ (je nach Teilnehmerzahl).

 

Genauere Informationen werden nach eingegangener Anmeldung bzw. zeitnah vor Beginn des Lauftrainingslagers bekannt gegeben.

 

Anmeldung bis 30.04.2016 per Mail unter: marcusenders2(at)yahoo.de oder 0151/65196419 und bitte die T-Shirt Größe mit angeben.

 

Mit sportlichem Gruß,

Marcus Enders

Jan Gensler am 13. Januar 2016

 

Susanne und Tino Haßmüller im Interview

Einen schönen Artikel über Susanne und Tino Haßmüller hat die Rhön- und Saalepost veröffentlicht.

Lest mal rein und lasst euch motivieren!

Jan Gensler am 6. Januar 2016

 

seid dabei: Rhöner Weihnachts- und Silvesterläufe

Lauf in den Heiligen Abend in Mellrichstadt

Vor dem Weihnachtsfest zu Hause noch einmal gemeinsam frische Luft tanken. Wir laden Euch dazu am 24. Dezember ein, in gemütlichem „Weihnachtstempo“ eine Joggingrunde zu laufen (ca. 7 – 10 km je nach Fitness). Eingeladen ist jeder, der Spaß am Laufen hat, egal ob Profi oder Liebhaber.

Laufstart um 10:30 Uhr, Parkplatz Dreifachturnhalle beim Schulzentrum Mellrichstadt

Nach dem Lauf erwartet uns eine kleine Stärkung mit heißem Apfelsaft, Glühwein und Gebäck.

Auch in diesem Jah stellen wir unser „Schweinchen“ auf. „Finanzielle Fitness“ sammelt das ganze Jahr und unterstützt die Diamond-Blackfan-Anämie Selbsthilfegruppe e.V.

Mehr Info unter www.diamond-blackfan.de . Das Geld wird zu 100% gespendet. Wer kommt ist da!

Wir freuen uns auf Euch…

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen Percy Grüterich und das Team von Finanzielle Fitness Finanzservice.

 

Weihnachtslauf in Ostheim

am 24. Dezember um 10:00 Uhr

in der Marktstraße, Ostheim bei Familie Helm

 

Wie jedes Jahr starten wir mit Teamkollegen, Freunden, Laufbegeisterten auf unsere 24km lange Weihnachtsrunde :-)
Verpflegung gibt’s natürlich auch wieder zwischendurch und wem die 24km zu lange sind, der kann auch gerne nur eine Hälfte laufen.

 

Rhöner Silvesterlauf

am 31. Dezember um 9:30 Uhr rund um Nordheim

 

Schon fast „traditionell“ findet auch in diesem Jahr wieder der Nordheimer Silvesterlauf statt. Treffpunkt 9:20 Uhr auf dem Bio-Bauernhof Mültner. Ich habe mir in diesem Jahr eine NEUE, wunderschöne, abwechslungsreiche, interessante, abenteuerliche, gesellige Strecke für uns ausgesucht. Gesamtstreckenlänge 17 km die wir gemeinsam im Team bewältigen dürfen. Nach ca. 10 km hat man die Möglichkeit das Läufchen zu beenden. Bitte Becher mitbringen… denn der kleine Umtrunk darf natürlich nicht fehlen!

Ich freue mich auf Euch! Mit sportlichen Grüßen, Danny Mültner

 

Jan Gensler am 17. Dezember 2015

 

« Newer PostsOlder Posts »