» so funktioniert’s…

so funktioniert’s…

BAMBINI-KARTE
Sammelspaß für unsere Kleinsten!
In diesem Jahr liegen an der Anmeldung des jeweiligen Veranstalters für die Bambini Karten aus. Diese können die Kinder bis 7 Jahren nach der Teilnahme am Bambini-Lauf bei der jeweiligen Siegerehrung vorlegen und sich einen Stempel abholen. Ab der 5. und jeder weiteren Lauf-Teilnahme werden die Kinder dann mit einem Griff in die „Bambinilauf-Schatzkiste“ belohnt.

Bambini-Karte Bildschirmdruck 2013

FAMILIENWERTUNG
Wir suchen die sportlichste Familie der Landkreise Rhön-Saale. In die Wertung aufgenommen werden können Mitglieder der direkten Generationen (Oma/Opa, Vater/Mutter, Kinder, Enkel).
Familien-Anmeldungen bitte bis zum 1. November mit Angabe der Vor- und Zunamen, Geburtsdatum und Familiengrad per Email an: jutta.helm(at)gmx.de. Wenn ein Familienmitglied nur sehr wenige Teilnahmen in diesem Jahr hat, schreibt bitte kurz dazu, bei welchem Lauf derjenige teilgenommen hat.

ELEKTRONISCHE ZEITMESSANLAGE
Die Zeitmessung wird beim Rhön-Grabfeld-Cup durch eine elektronische Zeitmessanlage durchgeführt. Außer den Bambinis benötigen daher alle Sparten (Schüler, Jugend, Hobby, Aktive und Walking) bei einer Teilnahme einen eigenen Chip. Hierfür kann der Champion-Chip der Firma Mika Timing sowie der Chip der Firma Sportronic verwendet werden.
Wer keinen Chip dieser beiden Firmen besitzt, hat die Möglichkeit, sich über den Rhön-Grabfeld-Cup an den Veranstaltungen einen Disc- oder Glas-Transponder (wird von Triathleten für´s Wasser benötigt, hat jedoch nicht so eine große Reichweite wie der Disc-Transponder) der Firma Sportronic für einmalig 10,- EUR zu kaufen oder gegen eine Gebühr pro Laufveranstaltung von 1,- EUR (plus 10,- EUR Pfand) zu mieten (bitte nur bei Startern, die nur beim Heimatverein teilnehmen, da sehr aufwändig).

Leihchips werden gegen Zahlung von 11,- € mit einer Leihkarte am Wettkampftag ausgegeben. Bei Rückgabe des Chips nebst Leihkarte am gleichen Tag wird das Pfand von 10,- € zurückgezahlt. Werden Chip und Leihkarte nicht am gleichen Tag zurückgegeben, ist der Chip gekauft. Die Leihgebühr wird nicht erstattet.

DORFRUNDE.DE
Das Projekt dorfrunde.de wird laufend weiter umgesetzt. In diesem Heft findet ihr zu fast allen RGC-Veranstaltungen neue Dorfrunden, welche sich in der Nähe der Austragungsorte befinden. Ausführliche Streckenbeschreibungen unter: www.dorfrunde.de

Auch 2018 gibt es wieder einen Dorfrundentagan einem Tag im November 2018

 – rund um den Weltdiabetestag am Samstag, 03. November –

Alle 100 Dörfer, Städte und Gemeinden aktiv im November – das ist auch 2018 unser Vorhaben!

Die weit mehr als 100 Sportvereine, aber auch alle anderen Vereine und Institutionen, Betriebe und andere Organisationen wie z. B. der Rhönklub etc. sind aufgerufen, zu einer Stunde Bewegung einzuladen.

Es geht nur darum, das Thema Bewegung als ein wichtiges Thema für unsere Wohlbefinden und unser aller Gesundheit im Bewusstsein jedes einzelnen zu verankern.

Und wir wollen zeigen, dass es mehr als 100 Möglichkeiten gibt, etwas mehr Bewegung in unseren Alltag zu integrieren. Dazu gibt es z. B. die Dorfrunden, die nur ein Beispiel geben sollen und in fast allen Ortschaften von Rhön-Grabfeld zu finden sind.

Innerhalb einer Stunde soll an einem Tag im November eine richtige Bewegung durch die Gemeinden in Rhön-Grabfeld gehen. Lasst euch was einfallen! Alles zählt: Gehen, Laufen, Rennen, Radfahren, Schwimmen, Skaten, Rollern – wir sind gespannt!

Preise gibt es auch. Für die absolut besten Gemeinden werden Geldpreise ausgeschüttet, zur Förderung der „Bewegung“ z. B. „Walkability“ oder ähnliches, damit Gesundheit schon vor der Haustüre beginnen kann. Macht mit und meldet uns Eure Aktivität.

Schaffen wir das?

 

Keine Kommentare »